Häufig gestellte Fragen

Die Liste wird kontinuierlich erweitert.

Mit welchen Gebühren ist die TÜV-Plakette verbunden?

Mit der Kraftfahrzeug-Pflichtversicherungsverordnung, der Verordnung zur Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung sowie weiterer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften, wurde auch die Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt) abgeändert. Diese Änderungen gelten seit dem 1. Juni 2012. Die Gebühren (in Euro) sind wie folgt geregelt:

Krafträder

Hauptuntersuchung (HU) / Abgasuntersuchung (AU)

  • 21,40 bis 32,30 8,20 bis 24,50

Kraftfahrzeuge / Anhänger mit einem zul. Gesamtgewicht von max. 3,5 t mit Abgasmessung am Auspuff-Endrohr

Hauptuntersuchung (HU) / Abgasuntersuchung (AU)

  • 27,80 bis 43,50 21,20 bis 98,00

Kraftfahrzeuge / Anhänger mit einem zul. Gesamtgewicht von max. 3,5 t ohne Abgasmessung am Auspuff-Endrohr

Hauptuntersuchung (HU) / Abgasuntersuchung (AU)

  • 27,80 bis 43,50 11,95 bis 55,20

Neben den Gebühren für die Hauptuntersuchung wird für die Bereitstellung von Systemdaten (des Importeurs oder Herstellers) eine zusätzliche Gebühr von 1 Euro je Hauptuntersuchung erhoben. Die o.g. Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer.

 

Quelle: http://kfz-kennzeichen-abc.de/informationen/tuev-plakette/

Zuletzt aktualisiert am 04.04.2014 von Michael Kronthaler.

Zurück